Back

Die Soldaten des F├╝hrers im Felde


Number Title
001 Polnischer Bunker auf Hela Detail
002 Inneres eines polnischen Bunkers auf Hela Detail
003 Getarnte Artilleriestellung auf Hela Detail
004 Vorzüglich getarntes Geschütz af der Ostspitze vom Hela Detail
005 Franzözisches Küstengeschütz oberhalb eines Küstenbunkers auf Hela Detail
006 Versenktes polnishes Kriegsschiff im Hafen von Gotenhaven Detail
007 Westerplatte: Erstürmter polnisher Küstenbunker mit Reichskriegsflagge Detail
008 Polnishe Soldatengräber Detail
009 Westerplatte: Blick von der Westerplatte auf Neufahrwasser Detail
010 Das zerstörte Rahmel bei Gotenhaven Detail
011 Entmintes Minenfeld auf der Insel Hela Detail
012 Gestürmte polnische Gräben an der Meeresküste bei Grossendorf, Insel Hela Detail
013 Polnische Gräben bei Grossendorf, Insel Hela Detail
014 Erbeutetes polnisches Fluegzeug am Strand von Hela Detail
015 Vernichtetes polnisches Fluegzeug am Strand von Hela Detail
016 Abgeschlossenes polnisches Fluegzeug am Strand von Hela Detail
017 Gotenhaven Detail
018 KdF-Schiff "Robert Ley" als Lazarettschiff auf der Westerplatte Detail
019 KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff" als Lazarettschiff vor der Westerplatte Detail
020 KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff" als Lazarettschiff vor der Westerplatte Detail
021 Zerstörte Brücke über die Bzura bei Sochaczew Detail
022 Sochaczew Detail
023 Polnische Gefangene und Beutepferde in Lodz Detail
024 Ein 55 jähriger polnischer Gefangener beim Verhör durch deutsche Offiziere Detail
025 Endlose Gefangenenkolonnen zogen Tag für Tag durch die rückwärtigen Ostschaften Detail
026 Endlose Infanteriekolonnen maschieren zur Front bei Sambor Detail
027 Unmittelbar for ihrem Rückzug sprengten die Polen Brücke an der Vormarschstrasse bei Jardanów Detail
028 Typischer polnischer Bauerhof Detail
029 Alle Flussübergänge und Brücken waren gesprengt; unsere Fahrzeuge setzten ihren Vormarsch unaufhaltsam durch Flussfurten fort Detail
030 Warschau. Am Pilsudski-Platz Detail
031 Warschau. Vor der Kommandantur Detail
032 Lodz Detail
033 Beutelager in Warschau Detail
034 Am Rande der Stadt Warschau Detail
035 Grüsse in die Heimat Detail
036 Warschau. Beutelager. Unermessliche Waffenbeute türme sich an den grossen Plätzen in Warschau nach der Übergabe der Stadt Detail
037 Beutestücke in Warschau Detail
038 Beutestücke in Warschau Detail
039 Hilfszug Bayern verflegt die polnische Bevölkerung vor Warschau Detail
040 Vor Warschau Detail
041 Polnische Gefangene und Sanitärin auf der Strasse vor Warschau Detail
042 Die Luftwafe bringt volksdeutsche Flüchtlinge in die Heimat zurück Detail
043 Die Luftwafe bringt volksdeutsche Flüchtlinge in die Heimat zurück Detail
044 Deutsche Heldegrab vor Warschau Detail
045 Polnische Juden bei ungewohnter Arbeit Detail
046 Der Führer an der Ostfront. Fahrt vom grossen Hauptquartier zum Flughafen Detail
047 Der Führer auf dem Flughafen von Oppeln nach einem Frontflug Detail
048 Abfahrt des Führers nach der Parade Detail
049 Einzug und Parade der siegreichen deutschen Truppen vor dem Führer und Obersten Befehlshaber in Warschau Detail
050 Warschau: Führerparade Detail
051 Warschau: Führerparade Detail
052 Warschau: Führerparade Detail
053 Warschau: Führerparade Detail
054 Warschau: Führerparade Detail
055 Warschau: Parkverbände beim Vorbeimarsch vor dem Obersten Befehlshaber Detail
056 Warschau: Panzer während der grossen Parade Detail
057 Vor Warschau Detail
058 Flughafen Lodz Detail
059 Flughafen Lodz Detail
060 Flughafen Krasne Detail
061 Grab auf dem Flughafen von Nowi Dwor Detail
062 Flug über die Festung Modlin Detail
063 An der Kuriermaschine Detail
064 Deutscher und russischer Grentzpfahl an der Demarkationslinie Detail
065 An der deutsch-russischen Demarkationslinie vor Augustow Detail
066 Beim Rückmarsch in die Demarkationslinie passieren Truppenkolonnen den San Detail
067 Deutsche Truppen passieren die Demarkationslinie am San-Fluss Detail
068 Flaggenparade an der deutsch-russischen Grenze Detail
069 Russischer Grenzpfahl Detail
070 Russicher Soldat mit Messlatte an der Demarkationslinie Detail
071 Russicher Offizier an der Demarkationslinie Detail
072 An der deutsch-russisch-litauischen Dreiländerecke, Beginn der Demarkationslinie Detail
073 An der Demarkationslinie von Augustow Detail
074 Weissrusische Familie vor Suwalki Detail
075 Die grösste Rolle spielte im Polenfeldzug der Nachschub.... Detail
076 Kurze Rast vor dem Einsatz an der Front Detail
077 Die Ortschaft Trino (bei Lublin) wurde ein Opfer des Krieges. Hier und bis Myslenice leisteten die Polen heftigen Widerstand Detail
078 Voll Interesse liest die polische Bevölkerung die ersten deutschen Bekanntmachungen. Links ist noch das polische Mibilmachungsplakat sichtbar Detail
079 Generalmajor Blümm nimmt in sariok den Vorbeimarsch eines soeben von der Front zurückkehrenden Infanterieregiments ab Detail
080 Waffen- und Uniformappell nach der Rückkehr vor der Front Detail
081 Gebirgsjäger ziehen als Reserve in einer polnischen Kleinstadt ein Detail
082 An den Vorbeimarschstrassen blieb so mancher vierbeinige Kriegskamerad liegen Detail
083 Gebirgsjäger mit Tragtieren passieren beim Marsch zur Front die Stadt Gorlice Detail
084 Ein deutsches Reserve-Infanterieregiment marschiert an die Front auf der Strasse Dobromil-Przemysl Detail
085 In diesem Quartier hausen bestimmt Jungens von der Spree Detail
086 Deutsches Munitionslager in Felsztyn südlich von Przemysl Detail
087 Gefechtsunterstand Detail
088 Eine Kradschützen-Abteilung passiert das galizische Erdölgebiet bei Kryg (östliche Gorlice) Detail
089 Im Morgengrauen bei Jablonka. Ein gut getarntes schweres Geschütz Detail
090 In allen polnischen Städten waren auf grösseren Plätzen Bomben-Unterstände errichtet. Hier der Marktplatz in Tarnow Detail
091 Alle Brücken wurden von den deutschen Truppen gesprengt vorgefunden.... Detail
092 Treffer in einem deutschen Führerpanzerwagen Detail
093 Pak- und MG-Treffer (siehe links MG) in einem deutschen Panzerwagen Detail
094 Ein Benzinzug wird erwartet! Die kurze Wartepause benützen unsere Soldaten zu einem schnellen Bad Detail
095 Verwanzte und verlauste Judenbetten werden auf dem Marktplatz in Myslenice verbrannt Detail
096 Unerhörte Leistungen vollbrachte die Armee-Nachschub-Abteilung mit ihren z. T. Zivilfahrzeugen Detail
097 Bartfeld (Slowakei) Detail
098 Polnische Gefangene Detail
099 Polnische Gefangene Detail
100 Auf dem riesigen Heldenfriedhof von Gorlice mitten im historischen Kampffeld von 1915 legten durchziehende deutsche Gebirgsjäger Kränze nieder Detail
up
up
Home